Wohnungsbau Bocholt
Bocholter Heimbau eG
Südwall 22
46397 Bocholt
Tel.: (0 28 71) 21 77 -0
Fax: (0 28 71) 21 77 99
info@bocholter-heimbau.de

Wir sind für Sie da!
Mo., Di., Do.+ Fr.
8.00 Uhr - 12.00 Uhr
Donnerstag
14.00 Uhr - 18.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung
Mittwoch geschlossen

Wie funktioniert unsere Genossenschaft?

So funktioniert unsere Wohnungsbaugenossenschaft


so funktioniert unsere Genossenschaft

Die Bocholter Heimbau eG besteht aus ihren Mitgliedern als Gemeinschaftseigentümern und ist eine demokratische Unternehmensform.

Über die im Genossenschaftsgesetz festgelegten Grundlagen hinaus haben die Mitglieder eine eigene Satzung beschlossen, in der Ziel­setzungen, Förderaufträge, Rechte und Pflichten der Mitglieder, ihre Beitrittsbe­dingungen, Organe der Genossenschaft, usw. festgelegt sind.

Der Zweck der Genossenschaft ist vorrangig die Förderung der Mitglieder, indem eine gute, sichere und sozial verantwortbare Wohnungs- versorgung gewährleistet wird. Hierfür wird der Wohnungsbestand entsprechend den Bedürf­nissen der Mitglieder erneuert, angepasst und verwaltet.

Die Mitglieder wählen in der jährlichen Mit­glieder­versammlung aus ihrer Mitte Aufsichtsrats­mit­glieder, die den Vorstand bestellen, fördern und überwachen. Nach Geschäftsjahresschluss prüfen die Mitglieder, ob der Förderauftrag erfüllt und die Geschäftspolitik im Sinne der Mitglieder ausgerichtet wurde.

Geschäftliche Überschüsse, die über Dividenden­zahlungen hinausgehen, werden stets wieder reinvestiert oder für Rücklagen verwendet. Eine Fremdabschöpfung der Gewinne findet nicht statt.

Mitglied werden und mitbestimmen – Ihre Stimme zählt


Mitglieder unserer Genossenschaft können werden:

  1. natürliche Personen
  2. Personenhandelsgesellschaften sowie juristische Personen des privaten und öffentlichen
    Rechts sowie
  3. Personengesellschaften


Alle zukünftigen Mitglieder erklären den Beitritt und übernehmen einen Genossenschaftsanteil in Höhe von derzeit 210 Euro. Um die Genossenschaft und die Mitglieder zu schützen, entscheidet der Vorstand abschließend über den Beitritt. Bitte beachten Sie: Der Genossenschaftsanteil ist keine Kaution.

Bevor Sie Ihren Beitritt erklären, sollten Sie sich mit der Satzung unserer Genossenschaft vertraut machen, die wir Ihnen als Download bereitstellen.

Jedes Genossenschaftsmitglied hat eine Stimme, ganz gleich wie viele Anteile es besitzt – anders als z.B. bei Aktionären, wo derjenige das Sagen hat, dem die meisten Anteile gehören. Jede Stimme hat folglich das gleiche Gewicht, denn alle Mitglieder haben die gleichen Rechte und die gleichen Pflichten.

Was sind Genossenschaftsanteile?

Genossenschaftsanteile werden von Mitgliedern unserer Genossenschaft gezeichnet und bezeichnen das Miteigentum an der Bocholter Heimbau eG, jedoch nicht auf die selbstgenutzte Wohnung. Die Summe der Genossenschafts­anteile bildet einschließlich der angesparten Rücklagen das Eigenkapital unserer Genossenschaft und damit die Basis unserer Geschäfte. Um unsere Mitglieder an dem Erfolg teilnehmen zu lassen, wurden auf die Genossenschafts­anteile in den vergangenen Jahren 4% Dividende ausgezahlt.

Eine Kündigung der eingezahlten Mitgliedsanteile ist jederzeit möglich. Die anschließende Rückerstattung des Geschäfts­anteils erfolgt gemäß der durch die Mitglieder beschlossenen Satzung.

Service

Zum guten Wohnen gehört natürlich nicht nur eine schöne Wohnung. Vielmehr wird das gute Wohnen bei der Bocholter Heimbau eG durch schnellen, kompetenten Service noch besser.

Daher ist es für uns selbstverständlich, dass unsere Hausmeister und Handwerker kleine Reparaturen schnell und unbürokratisch ausführen. Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen zur Seite, wenn Sie eine andere Wohnung benötigen oder hausinterne Angelegenheiten aller Art zu regeln sind. Schließlich wollen wir, dass Sie zufrieden sind: Sind Sie es, sind wir es auch!

Unser Wohnungs-Notdienst steht Ihnen ganzjährig zur Verfügung. Er hilft Ihnen bei Notfällen gern weiter.

Solidarität

Unsere Mitglieder sollen besser wohnen als andere. Zu diesem guten Wohnen gehört eine gute Nachbarschaft, und dazu können alle unsere Mieter und Mitglieder beitragen. Denn wenn jeder einen kleinen Beitrag leistet, dann wird Wohnen bei der Bocholter Heimbau eG noch besser.

Zusammen mit unseren Mitgliedern möchten wir so ein angenehmes Wohnen in guter Nachbarschaft verwirklichen. Uns ist die Hilfe für den alten Nachbarn genauso wertvoll wie die Unterstützung der jungen Familie. Diese gelebte Nachbarschaft ist Ausdruck der Solidarität. Sie hat unsere Genossenschaften seit jeher stark gemacht und ist auch heute noch der Garant für dauerhaft sicheres Wohnen. Wer sich hier einbringt, der entscheidet mit, was in seiner Siedlung läuft.

Unsere Mitglieder wissen, dass darauf Verlass ist – und dass sie selbst einen Beitrag zur guten Nachbarschaft leisten können und sollen.

Sicherheit

Wer bei der Bocholter Heimbau eG Mitglied ist, wohnt sicher wie ein Eigentümer und flexibel wie ein Mieter: Jedes Mitglied hat mit seinem Dauernutzungsvertrag ein lebenslanges Wohnrecht in der Genossenschaft.

Brauchen Sie eine andere Wohnung – vielleicht mit einem Kinderzimmer mehr oder einem barrierefreien Zugang – dann ist die Bocholter Heimbau eG mit ihrem Wohnungsbestand von rund 2.000 Wohnungen flexibel und sehr engagiert, um Ihnen eine Wohnung anzubieten, die zu Ihrer Lebenssituation passt.

Eine Genossenschaftswohnung ist aber auch sicher, weil Sie vor Eigenbedarfskündigungen und Verkauf geschützt sind. Bei unserer Genossenschaft machen einzig und allein die Mitglieder den Gewinn.